Der Ausrichter der 33. Deutschen Meisterschaften

Im Jahre 1987 wurde mit nur sieben Kindern die Abteilung "GymTa" (Gymnastik und Tanz) im Turnverein 1894 Altlußheim gegründet.

Anfangs eher auf den Breitensportbereich ausgelegt, hat sich die Abteilung ständig weiterentwickelt, vergrößert und letztendlich als Tanzsportverein selbstständig gemacht. Seitdem wurden ein solides Sportangebot für alle Altersklassen geschaffen und mehrere sehr erfolgreiche Turnierformationen aufgebaut.


Inzwischen hat der Verein rund 180 aktive Tänzer. Im Nachwuchs- und Breitensportbereich liegt unser Schwerpunkt auf der Freude am Tanz und der Bewegung. Alle Altersstufen, von den Dreijährigen beginnend bis hin zu den Erwachsenen im goldenen Alter, finden bei der GymTa eine geeignete Gruppe. Im sportlichen Bereich des Schautanzes nimmt der TSV seit Jahren in allen Altersklassen in den Disziplinen Schautanz Freestyle, Schautanz Modern, Schautanz Duo und Solo national und international eine Spitzenposition ein. Alle Erfolge basieren auf der kontinuierlichen Arbeit und dem unermüdlichen Engagement unseres Trainerteams.


Im April 2018 wurde der TSV GymTa-Session Altlußheim vom DVG mit der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften 2019 in Altlußheim/Reilingen beauftragt. Wir freuen uns darauf, die Besten der Besten, ihre Vereine, die Wertungsrichter, die Offiziellen und das Präsidium des DVG am 27. und 28. April 2019 zu den bedeutenden Wettkämpfen in der Metropolregion Rhein-Neckar begrüßen zu können.

Weitere Informationen stehen unter https://gymta-session.de