Deutscher Verband für Garde- und Schautanzsport e.V. (DVG)

Tänze - News

28.07.21: EFDO - Saison 2021/2022 – Pilotierung Small Groups (SG) in Garde- und Schautanz

Das Präsidium der EFDO hat aufgrund dessen in seiner Sitzung am 24. Juli 2021 beschlossen, Small Groups in Garde- und Schautanz in der kommenden Saison ebenfalls versuchsweise einzuführen. Der Regeln sind bis auf die maximale Gruppengröße im Schautanz Small Group identisch zu den vorliegenden des DVG. In beiden Stilrichtungen gilt bei internationalen Turnieren einheitlich vier Aktive als minimale und sieben Aktive als maximale Gruppengröße.


Die DVG-Regelungen zu SG sind im Servicebereichs des DVG-Portals zum Abrufen hinterlegt.

Tänze - News

18.07.21 - Der Sportausschuss (SAS) informiert

Durch den Entfall der Master Trophy im Solistensystem in der Saison 2020/21 erhöht sich die Zahl der Qualifikanten in einer Disziplin und Altersklasse für das Halbfinale auf 26 Teilnehmer. Die Qualifikation zum Solofinale erfolgt ausschließlich über die Halbfinale.

Für die Saison 2021/2022 gilt abweichend von der TSO:

Qualifikation Finalrunde analog TSO §2.7.2.1: Die Qualifikation der bis zu 26 Teilnehmer für die Finalphase erfolgt über die Rangliste. Die Tänzer der Plätze 21 – 26 werden den Gruppen ebenfalls zugelost.

Qualifikation Halbfinale analog TSO §2.7.3.1: Qualifizieren sich 14 oder weniger Solisten für das Halbfinale entfällt dieses. Alle Qualifizierten starten im Solofinale. Qualifizieren sich 15 oder mehr Solisten für das Halbfinale, werden zwei Startfelder gebildet. Die Plätze 1 bis 3 der Ergebnisrangliste jedes Startfeldes qualifizieren sich direkt für das Solofinale. Die Plätze 4 bis 9 jedes Startfeldes qualifizieren sich für die Hoffnungsrunde, die am gleichen Turniertag ausgetragen wird. Die acht Bestplatzierten daraus qualifizieren sich ebenfalls für das Solofinale.

Finale TSO §2.7.3.2: Die Aussagen zur Master Trophy sind nicht wirksam.

Für den Sportausschuss

Ringo Kairies
Vizepräsident Sport

Tänze - News

11.07.2021: Infos zur Saison 2021/22

Der Abbruch der Saison 2019/2020 und der Ausfall der letzten bedingt in der kommenden Saison Anpassungen für den Neuanlauf. Die Gremien des DVG haben hierfür die folgenden notwendigen Vereinbarungen getroffen:   

Saison 2021/2022 – Solistensystem: Aussetzung Master Trophy 

In der Saison 2021/2022 starten alle Solisten mit der Qualifikationsphase. Durch die über zwei Saisons reichende Unterbrechung der sportlichen Aktivitäten ist keine Rangliste der bestplatzierten Solisten gegeben. Eine Nutzung der letzten Rangliste von 2019 ergibt durch Altersklassenwechsel und veränderten persönlichen Zielen verschiedener Tänzer kein sportliches Abbild des Leistungsstands. Die Teilnehmer zum Neuanlauf der Master Trophy werden anhand der Ergebnisse der nächsten abgeschlossenen Saison bestimmt.      

Saison 2021/2022 – Einteilung Bundesligen: Aussetzung TSO §2.6.2

Aufgrund der entfallenen Saison 2020/2021 ist die Zuordnung der Bundesliga nicht gegeben. Um eine mögliche Schlechterstellung über die Zuordnung durch den ersten Start über die Zuordnung zu vermeiden, wird die Regelung gemäß TSO §2.6.2 ausgesetzt. Über Auf- und Abstiege wird in der Saison gemäß TSO §2.6.3 entschieden.

Saison 2021/2022 – Pilotierung Small Groups in Garde- und Schautanz  

Die lange Unterbrechung des Sportbetriebs birgt die Unsicherheit bei verschiedenen Mitgliedern, ob sie die Mindeststärke für Gruppentänze gemäß TSO §2.5.1 erfüllen können. Um unseren Mitgliedern trotzdem die Möglichkeit für den Turnierstart zu eröffnen, werden im Garde- und im Schautanz für die nächste Turniersaison Small Groups mit vier bis neun Aktiven als eigenständige Disziplin pilotiert.

Jeder Verein kann sich jeder Altersklasse getrennt nach Garde- oder Schautanz entscheiden, ob er in einer etablierten Gruppendisziplin startet oder in der Small Group (4-9 Personen). Sobald ein Verein in der Small Group startet, ist allerdings kein Start in den etablierten Gruppendisziplinen in der jeweiligen Altersklasse möglich. Ein Doppelstart in einer Altersklasse der Small-Group-Disziplinen ist nicht möglich.

Die Regeln sind im Servicebereichs des DVG-Portals zum Abrufen hinterlegt.