Die Polka fasziniert durch Schnelligkeit und ideenreiche Tanzschritte mit komplizierten Arm-und Beinkombinationen im 2/4 Takt. Einzelpassagen und akrobatische Elemente wie Räder, Bogengänge, Überschläge, Sprünge und Spagat sind ein wichtiges Merkmal der Polka. In dieser Disziplin ist vieles möglich: atemberaubende Akrobatikelemente gepaart mit graziler Leichtigkeit in den verschiedensten Schrittkombinationen.  Der Musikinterpretation sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

Weitere Informationen zur Gestaltung der Tänze können im Tanzsportregelement (TSR) nachgelesen werden.

Bewertungskriterien:

KriterienPunktierung
Präsentation10
Haltung15
Synchronität10
Bühnenaufteilung10
Choreographie25
Pflichtelemente15
Ausführung15
Gesamt100